Naturhufpflege » Deine Pflichten

Deine Pflichten als gesundehufe-Teammitglied

Die Aufnahme in das gesundehufe-Team als Hufbearbeiter, so wie auch das Listen auf der Kontaktseite und der Hufpflegerkarte inklusive Nutzung der gesundehufe-Seite, sind an folgende Bedingungen gebunden:

Mit der Aufnahme ins gesundehufe-Team als Hufbearbeiter kannst Du von einer bestens platzierten und frequentierten Website profitieren.
Wir listen Dich auf der Kontaktseite.
In der Hufpflegerkarte stellen wir Dein Einzugsgebiet dar.
Veranstaltungen und Kurse kannst Du in die Seminar-Liste eintragen.
Potentielle Kunden aus Deiner Region werden an Dich weitergeleitet.


Im Gegenzug hier Deine Pflichten:

  • Pro Jahr musst Du zwei Erfahrungsberichte (Falldokus oder ähnliches...) verfassen. So kann gesundehufe.com häufig aktualisiert werden, so dass unser gutes Google-Ranking weiterhin konstant bleibt. Wir legen für jedes Mitglied fest, zu welchen Terminen diese Berichte erscheinen müssen, z.B. Jan + Juli, Feb + Aug, März + Sept, April + Okt, Mai + Nov, Juni + Dez. Unser Ziel ist es, dass monatlich mind. eine entsprechende Aktualisierung auf der Seite stattfindet. Das kann nur funktionieren, wenn jeder von uns mitmacht. In jedem Bericht wird der Urheber als Autor namentlich genannt, das copyright von Text und Bild überträgt der Urheber an gesundehufe.com. Diese verpflichtet sich, die Beiträge nur im Sinne der Gemeinschaft zu nutzen, also für jegliches Marketing (Flyer, Veranstaltungen...) und der angeschlossenen Hufschule. Damit jeder nachschauen kann, wann sein Beitrag dran ist, wurde dazu das Thema: "Beitrag für gesundehufe.com" im Forum eröffnet.
  • Den Bericht stellst Du selbständig mit Namen versehen in das CMS - System der gesundehufe.com Seite ein, hierzu erhältst Du selbstverständlich eigene Zugangsdaten. Über das interne Forum-Thema: "Beitrag für gesundehufe.com" ist auf den neuen Beitrag hinzuweisen, damit ein schnelles Korrekturlesen erfolgen kann. Schematische Vorlagen für das Erstellen der Fallstudien sind auf gesundehufe.com zu finden. Im Textdokument der Fallstudien sollte ebenfalls eine kurze Vorgeschichte / Erläuterung der vorgefundenen Situation zu finden sein sowie Bildbeschriftungen, die erklären, was auf den Bildern zu sehen ist. Für den Entwicklungsvergleich eignen sich am besten Vorher-Fotos, gern dürfen zusätzlich Fotos zur Verfügung gestellt werden, die das Vorgehen zeigen. Die Bilder (Bildgröße 640x480 und 240x180) sind sowohl im Text als auch als JPG zu nummerieren. Es ist uns sehr wichtig, dass gesundehufe.com sich weiterentwickelt und die Erfahrung hat gezeigt, dass die von uns gewünschte Qualität nur durch praktische Erfahrung und Dokumentation gewahrt werden kann. Diese Berichte zeigen dem Pferdebesitzer wie wir arbeiten, welche Möglichkeiten sich dahinter verbergen und dass ihnen geholfen werden kann. So habe bitte für folgendes Verständnis: sollte der Bericht nicht erstellt werden, ist eine Entschädigung von 100 EUR pro Bericht zu bezahlen, bei Ausscheiden aus dem Team bleiben Deine Beiträge auf der Seite, auf Wunsch entfernen wir aber Deinen Namen.
  • Einmal pro Jahr ist die Teilnahme an einem großen Hufpflegertreffen Pflicht. Bisher haben wir 2 große und mehrere kleine Treffen jährlich veranstaltet. Die Veranstaltungsorte wechseln, so dass jeder mal weiter fahren oder mitorganisieren darf, die Termine werden möglichst frühzeitig bekannt gegeben. Unser Motto: Wissen erweitern zum Wohle der Pferde.Wir organisieren die Dozenten selbst, in unserem angestammten oder ergänzenden Fachbereichen. Wir besprechen Falldokus und arbeiten an Kadaverhufen - machen unsere Arbeit sichtbar. Voneinander lernen bedeutet auch, das eigene Wissen an das Team weiterzugeben, deshalb kommen die Vortragenden unter anderem auch aus unseren Reihen.
  • Rotierende Dienste für die Homepage übernehmen, d.h. Forum verwalten – neue Mitglieder frei schalten, allgemeine Anfragen beantworten, Gästebucheinträge verwalten, etc. Wie diese Dienste funktionieren ist im Forum näher beschrieben, bei Fragen info@gesundehufe.com. Wer sich nicht an den rotierenden Diensten beteiligen möchte, kann sich freikaufen, die Konditionen dazu werden separat vereinbart.
  • Jährliches zur Verfügung stellen von 30 Tagen kostenloses Mitfahrpraktikum für die „gesunde Hufe Azubis“, (wenn weniger anfragen, verfallen die übrig gebliebenen Tage zu Beginn des neuen Jahres). Achtung, Versicherung klären: bei mir ist in der Haftpflicht ein Praktikant mit eingeschlossen!
  • monatliche Überweisung per Dauerauftrag oder Einzugsermächtigung von 20 EUR
    • Solltest Du weniger Tage kostenlos Azubis mitnehmen wollen, erhöht sich der monatliche Beitrag bei:
    • 20 Tagen kostenlosem Praktikum auf 40 EUR / Monat
    • 10 Tagen kostenlosem Praktikum auf 60 EUR / Monat
    • 0 Tagen kostenlosem Praktikum auf 80 EUR / Monat
    • Wenn weniger Tage angefragt werden, verfallen die restlichen zum Jahreswechsel.


Von oben aufgelisteter finanzieller Staffelung ausgenommen sind Teammitglieder nach einer fünf-jährigen Mitgliedschaft oder  Ehrenmitglieder, die z.B. durch Verletzung nicht mehr in der Lage sind die Hufbearbeitung auszuführen, aber immer noch zum Team gehören. Hier bedarf es Sondervereinbarungen! ;o)

Eine weitere Ausnahme stellen diejenigen da, die nicht als Hufbearbeiter tätig sind und dennoch zum gesundehufe-Team gehören, wie z.B. Hufschuhverkäufer, Physiotherapeuten, Osteopathen, etc. Hier bedarf es einer angemessenen Absprache.

Der finanzielle Beitrag geht an den Seiteninhaber, die Beiträge dienen der Zahlung offener Posten. Sollte Überschuss erwirtschaftet werden, soll dieser der Seite zu Gute kommen in Form von Erweiterungen, Werbung oder ähnlichem.