Naturhufpflege » Qualifikationen / Bewerbung

Qualifikationen und Bewerbung

Um sich als bereits ausgebildeter, praktizierender Hufbearbeiter, gleich welcher „Herkunft“, für das gesundehufe-Team als „neues“ gesundehufe-Teammitglied zu qualifizieren, sind folgende Gegebenheiten im Vorfeld zu erfüllen:

  • falls eigene Pferde vorhanden, Unterbringung in artgerechten Haltungsbedingungen (24 Std. möglichst uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, Sozialkontakt zu anderen Herdengenossen, häufige Fresszeiten, etc. - d.h. Offenstall oder evtl. noch Paddock-Box)
  • Bewerbung an das gesundehufe-Team (info@gesundehufe.com).
    • Name
    • Vorname
    • Adresse
    • Telefon
    • Mobil
    • Email
    • Website
  • Wir bitten Dich, folgende Fragen näher zu beantworten
  1. Wie hast Du über das gesundehufe-Team erfahren?
  2. Aus welchen Gründen willst Du Dich als Mitglied beim gesundehufe-Team bewerben?
  3. Was erhoffst Du Dir von einer Mitgliedschaft?
  4. Was könnte Dein Beitrag zum Team sein? 
  5. Erläutere Deine Erfahrung mit Pferden und Pferdefachleuten (Hufschmieden, Barhufbearbeitern, Tierärzten, Ausbildern, Bereitern, etc.) sowie Besitzern und Reitern
  6. Erläutere Deine Ansichten über Pferdehaltung, Ernährung, Gesundheit / Behandlung von Krankheiten, Training / Reiterei.
  7. Wie viele / welche Pferde besitzt Du selbst? Wie werden sie gehalten?
  8. Nach welcher Reitweise / wie reitest Du (Englisch, Western, etc., Freizeit, Turniere, Distanzen, Wanderritte, Fahren, etc.)? 
  9. Seit wann arbeitest Du an Pferdehufen und wo / wann / wie / von wem hast Du die Hufbearbeitung gelernt?
  10. Wie sieht Deine alltäglich Praxis aus? Wie viele Pferde betreust Du wöchentlich / insgesamt?
  11. Was sind Deine Ansichten über Hufpflege, Beschlag, Hufschuhe, verschiedene Hufpflege-Philosophien, Lahmheiten, etc.
  12. Welche Hufkrankheiten / Hufprobleme (akut / chronisch) hast Du erfolgreich/ nicht erfolgreich betreut? Wie, wieso, mit wessen Mithilfe, welchen Hilfmitteln oder Hufschutz? 
  13. Was ist Deine Ansicht über genagelten Hufschutz (Eisen, Alu, KS, etc.)?
  14. Was ist Deine Ansicht über alternativen, geklebten Hufschutz (Klebeschuhe, Klebebeschlag, etc.)
  15. Was denkst Du über Hufschuhe und welche Erfahrung (Modelle, Kundenrückmeldungen, Erfahrung an eigenen Pferden) hast Du damit? 
  16. Liste der gelesenen Lehrbücher, DVD's, Webseiten, die in Deiner Aus-/ Weiterbildung bzw. Hufpflegelaufbahn wichtig waren?
  17. Bei welchen anderen Organisationen bist Du Mitglied oder hast Dich (erfolgreich / nicht erfolgreich) beworben?
  18. Was waren Deine bisherigen beruflichen Tätigkeiten? Was ist Dein derzeitiger Beruf? 
  19. Liste Deiner Mentoren, Lehrer, Ausbilder (Hufbearbeitung und Reiterei)
  20. Referenzen (Hufbearbeiter, Tierarzt, Heilpraktiker, etc.)
  • erstellen von 3-5 Fallstudien (nach Absprache) selbst bearbeiteter Pferde über einen sechsmonatigen Zeitraum (siehe Dokubeispiel: Erstellen von Fallstudien - vor und nach der Bearbeitung mit Erklärung und Bildern der Stellung an info@gesundehufe.com)
  • mindestens einen Tag Arbeitseinblick bei Hufpflege-Praxis und beim Umgang mit ca. 6-12 Pferden (nach Absprache; jemand aus dem Team fährt mit)
  • weiteres Kennenlernen der anderen Teammitglieder auf einem Treffen und über das interne Forum
  • 2/3-Mehrheit des bestehenden Gesundehufe-Teams entscheidet über die Aufnahme in's Team
  • bei schweren Unstimmigkeiten fachlicher oder persönlicher Natur, die über Gespräche nicht ausgeräumt werden konnten, kann ein Ausschluss aus dem Team erfolgen